Sonne und Wissenschaft

Fotokunst - Licht und Farben durch die Sonne

Für die Künstlerin Britta Elisa Krämer war es wichtig in ihrem Fotokunst Projekt mit dem Thema: Licht und Farben durch die Sonne, sich auch wissenschaftlich mit dem Thema zu beschäftigen. Die Sonne hat seit jeher das Denken und Fühlen von den Menschen beeinflusst; den Geist, wie kaum ein anderer Himmelskörper und steht für die Energie, die ständig eine Veränderung vorgibt. Es ist daher unverzichtbar, sich von vielen unterschiedlichen Ausgangspunkten her der Sonne zu widmen und sie schöpferisch, künstlerisch zu nutzen. In der bewussten Wissenschaft wird die Energie der Sonne als eine Kraft anerkannt, für Bewusstsein und Informationen und als ein Zugang zu freier Energie. Diese bewussten Wissenschaftler sehen den Menschen in Verbindung mit dem Kosmos und auf dem Weg in einen neuen Zyklus des individuellen Bewusstseins der Menschheit.

In dem Film -Solar Revolution- liefert der Biophysiker Dieter Broers und andere Wissenschaftler den Beweis der bemerkenswerten Zusammenhänge, zwischen dem Ansteigen der Sonnenaktivitäten und der Entfaltung unserer kreativen, mentalen und bewussten Fähigkeiten.
Die Astrophysikerin Giuliana Conforto, verweist in ihrem Buch „Das Sonnenkind“ auf eine Geburt der inneren Sonne hin, die jedes lebende Wesen belebt und mit unendlichen, intelligenten Universen verbindet.
Sie berichtet von physikalischen Kräften in der Erde und außerhalb, die dafür zuständig sind für die großen Veränderungen die gerade stattfinden, wie diese zu verstehen sind und die Menschen für sich nutzen können.